Landsberied:Hausbrand durch defektes Heizgerät

Landsberied: Feuerwehren aus mehreren Orten konnten das Feuer löschen.

Feuerwehren aus mehreren Orten konnten das Feuer löschen.

(Foto: Leonhard Simon)

22-Jähriger bemerkt komischen Geruch und alarmiert die Feuerwehr.

Ein defektes Gasheizgerät hat am Samstag einen Brand in einem Reihenhaus in Landsberied ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt, hat der 22-jährige Sohn des Eigentümers einen komischen Geruch im Haus bemerkt und daraufhin im Obergeschoss den Brand entdeckt. Der Bereich um das Heizgerät mit Gasflasche stand bereits in Flammen. Die verständigten Feuerwehren Landsberied, Aich und Fürstenfeldbruck konnten den Brand löschen. Personen wurden nicht verletzt, der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro beziffert.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusUmweltschutz
:"Die Enkel sind ein Ansporn. Ich schaue sie mit Besorgnis an."

Zwei "Omas for Future" aus Germering erklären, warum sie sich für Klimaschutz engagieren und ob man Großmutter sein muss, um in der Gruppe mitzumachen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: