bedeckt München
vgwortpixel

Bildung in Fürstenfeldbruck:Schulleiter ringen um Landwirte-Lehrgang

Um für die 24 eingeschriebenen Studierenden der Landwirtschaftsschule, Abteilung Landwirtschaft, in Fürstenfeldbruck und Erding doch noch den für Montag geplanten Ausbildungsbeginn zu ermöglichen, suchen Schulleiterin Marianne Heidner und ihr Kollege mit den Schulleitern der umliegenden Landwirtschaftsschulen nach Lösungen. Am Mittwoch war bekannt geworden, dass die Lehrgänge mangels Schülern nicht stattfinden können. Die Betroffenen waren erst Anfang der Woche informiert worden. Wie die Pressestelle des Landwirtschaftsministeriums mitteilt, werben die Rektoren nun aktiv bei "potenziellen Studierenden" für Bruck und Erding, sich an einer der beiden Fachschulen anzumelden. Beispielsweise sind Studierende aus Dachau an der Schule in Pfaffenhofen eingeschrieben. Zudem könnten die benachbarten Landwirtschaftsschulen, sollte es keine Sondergenehmigung geben, zusätzliche Studierende aufzunehmen. Ein Ergebnis wird für Freitag erwartet.