Adelshofen:Felge verrät Unfallfahrzeug

Ein umgefahrener Holzleitpfosten, erheblicher Flurschaden und ein VW-Bus mit Totalschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 23 Uhr auf der Strecke zwischen Adelshofen und Luttenwang ereignet hat. Die eintreffenden Polizeibeamten fanden allerdings nur noch einen Reifen, Fahrzeugteile und Splitter vor. Von Fahrer und Fahrzeug fehlte jede Spur. Die Polizeistreife brauchte jedoch nur den Spuren zu folgen, die die blanke Felge auf der Fahrbahn hinterlassen hatte. Den 57-jährigen Halter des Autos, der vermutlich am Steuer gesessen hatte, trafen sie zu Hause an. Er war nüchtern und gab an, einem Reh ausgewichen zu sein.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB