bedeckt München

Weiterbildung:Fachkräfte sichern

Initiative unterstützt Firmen branchenübergreifend

Die Fachstelle für wirtschaftliche und digitale Entwicklung des Landratsamts Freising möchte auf die "Taskforce Fachkräftesicherung+" (FKS+) aufmerksam machen. Durch die Nähe zu München und dem Flughafen sei es für Freisinger Unternehmen eine Herausforderung, geeignete Fachkräfte zu finden und zu sichern, heißt es von Seiten des Landratsamts. Die Initiative "Fachkräftesicherung+" unterstütze Firmen branchenübergreifend und individuell dabei, den jeweiligen Bedarf an Fachkräften langfristig sicherzustellen. Die Taskforce informiere zudem über Weiterbildungsmöglichkeiten während der Kurzarbeit. Interessierte können sich bei Projektkoordinatorin Alice Bussmann melden. Dies ist über 01 70/65 31 433 oder per E-Mail an alice.bussmann@fks-plus.de möglich.

© SZ vom 27.01.2021 / gawo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema