bedeckt München 14°

Wang/Moosburg:Vermisster Junge wieder aufgetaucht

Ein Polizeihubschrauber hat die Bewohner Wangs in der Nacht zum Freitag zwischen 23.30 und ein Uhr unruhig schlafen lassen. Ein 13-Jähriger aus Moosburg war seit Mittwoch verschwunden. Nachdem die Suche der Polizei im Stadtgebiet erfolglos geblieben war, wurden in der Nacht auch Spürhunde und ein Helikopter im Raum Wang/Volkmannsdorf eingesetzt. Zwar blieb auch diese Suchaktion erfolglos, der Jugendliche tauchte am Freitag aber schließlich am Münchner Hauptbahnhof auf. Er ist wohlauf und wurde zurück zu seiner Familie gebracht. Gründe für sein Verschwinden sind nicht bekannt.

© SZ vom 16.05.2015 / ISAL
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema