bedeckt München 26°

Umleitung bei Kammerberg:Kreisstraße FS 3 voll gesperrt

Der Landkreis Freising erneuert die Kreisstraße FS 3 zwischen Kammerberg und der Landkreisgrenze Richtung Kollbach. Deshalb wird die Straße, einschließlich des Anschlusses an die Gemeindeverbindungsstraße Richtung Weißling, von Montag, 28. Juni, bis voraussichtlich Ende Oktober komplett gesperrt. Betroffen davon ist laut einer Mitteilung des Landratsamtes der gesamte Verkehr, also auch die Radfahrer und Fußgänger.

Neben der Erneuerung der Fahrbahn und der Bankette umfasst die Maßnahme auch einen Neubau der Straßenentwässerung sowie Verbesserungen der Linienführung. Für die betroffenen Buslinien wird eine Umleitung durch den MVV bekanntgegeben. Aus Richtung Fahrenzhausen wird der Verkehr ab Kammerberg in Richtung Lauterbach über die Kreisstraße FS 31, die Bundesstraße B 13/Pelka und die Kreisstraße FS 24/DAH 10 in Richtung Kollbach umgeleitet. Analog erfolgt die Umleitung für den Verkehr aus der Gegenrichtung. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Das Tiefbauamt des Landkreises Freising "bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und die Anlieger um Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen", heißt es in der Mitteilung.

© SZ vom 21.06.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB