Termin auch für Freisinger Studenten:Sibler informiert über Hochschulreform

Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert in dieser Woche über die anstehende Hochschulreform in Bayern. In Livestreams erläutert er den aktuellen Stand bei der Erarbeitung des Gesetzesentwurfs. Dabei gehe er auf wesentliche geplante Neuerungen ein, erläutere die Hintergründe der Reform und skizziere die Vision, die dahinter stehe, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Chat gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen. In den vergangenen Monaten habe sich das Ministerium intensiv mit den "Interessensvertretungen innerhalb der Hochschulfamilie ausgetauscht", nun wolle er einen Einblick geben - dies sei "im Grunde ein Blick hinter die Kulissen der Gesetzeswerkstatt im Ministerium", so Sibler. Angeboten werden drei Termine: am Freitag, 5. Februar, 16 Uhr, am Mittwoch, 10. Februar, 18 Uhr, sowie am Montag, 15. Februar, zehn Uhr. Ziel ist es laut Sibler, das neue Gesetz nach mehr als zwei Jahren Ausarbeitungszeit im Sommer 2021 zu verabschieden. Der Livestream wird jeweils im Youtube-Kanal des bayerischen Wissenschaftsministeriums gezeigt (https://wk.bayern.de/hochschulreform-im-dialog).

© SZ vom 04.02.2021 / psc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB