bedeckt München 20°

Pilotanlage am Bahnhof:Besser informieren

Am Freisinger Bahnhof soll eine Pilotanlage für ein dynamisches Fahrgastsystem installiert werden. Das gab Landrat Helmut Petz (FW) in der Sitzung des Planungsausschusses des Kreistags bekannt. In der Sitzung vom 31. Januar des vergangenen Jahres war der Wunsch nach einer solchen Anlage geäußert worden. Diese soll Fahrgäste im öffentlichen Personenverkehr über die aktuell angebotenen Fahrten unterrichten und Verspätungen anzeigen. Die Installation der Anlage kostet etwa 25 000 Euro. Der Freistaat steuert einen Zuschuss bei.

© SZ vom 28.09.2020 / beb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite