Neufahrn:Kunst in der Tankstelle

Die Neufahrner Künstlerin Maja Jiranek hat sich diesmal einen ganz besonderen Ausstellungsort gesucht. In der leer stehenden Tankstelle an der ehemaligen B 11, Münchner Straße 14, sind an diesem und dem nächsten Wochenende ihre Werke zu sehen. "Art-Stop" lautet der Titel der Ausstellung. Start ist am Freitag, 24. September, um 17 Uhr, geöffnet ist dann bis 19 Uhr. Viele Exponate sind draußen, sodass auch spontane Besuche möglich sind. Ansonsten meldet man sich unter der Telefonnummer 0170/3470080 an.

Am Samstag, 25. September, ist die Ausstellung von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Am Freitag, 1. Oktober, von 17 bis 19 Uhr und am Samstag, 2. Oktober, von 10 bis 12 Uhr. Maja Jiranek lädt auch Reisende und Pendler ein, einen kurzen "Art-Stop" an der Kunst-Tankstelle einzulegen: "Es darf direkt vor der Tankstelle geparkt und eine kleine Pause mit Kunst eingelegt werden." Mehr Infos gibt es unter www.myart.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB