Neufahrn:Auto erfasst 13-jährige Radfahrerin

Auf dem Weg in die Schule ist eine 13-jährige Radfahrerin am Mittwoch in Neufahrn mit einem Auto zusammengeprallt. Das Mädchen fuhr gegen 7.15 Uhr vom Apothekenweg in die Max-Anderl-Straße, dort ereignete sich der Unfall mit dem querenden Fahrzeug. Die Schülerin stürzte und zog sich eine leichte Verletzung an der rechten Hand zu. Direkt nach der Kollision setzte der Autofahrer seine Fahrt fort, ohne nach der Schülerin zu schauen oder seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen werden gebeten, sich unter 0 81 65/95 10-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB