bedeckt München 18°
vgwortpixel

Moosburger Landesliga-Eishockey:Kampf um Playoff-Plätze

Nach drei Siegen aus den vergangenen vier Spielen in der Landesliga-Aufstiegsrunde haben die Eishockeyspieler des EV Moosburg, zuvor schon fast abgeschrieben, wieder realistische Chancen auf das Erreichen der Playoffs. Dafür muss der EVM, derzeit Fünfter in der Tabelle, einen der ersten vier Plätze belegen. An diesem Freitag, 19.30 Uhr, empfangen die Moosburger den Verfolger ESC Haßfurt, der ebenfalls noch Chancen auf die K.o.-Runde hat und zuletzt fünfmal in Folge als Sieger vom Eis gegangen ist. Die Aufgabe dürfte für den EVM also genauso schwer werden wie das Auswärtsspiel am Sonntag, 18 Uhr, beim EV Dingolfing. Die Niederbayern sind zwar schon raus aus dem Playoff-Rennen, haben in dieser Saison aber zwei der bisher drei Duelle mit dem EVM gewonnen. Moosburgs Coach Bernie Englbrecht hat an diesem Wochenende nicht alle Spieler zur Verfügung. Verteidiger Markus Gröger fällt mit einer Viruserkrankung aus. Der Einsatz von Peter Abstreiter, der in Bad Aibling von einem Schuss getroffen worden ist, entscheidet sich erst kurzfristig.

© SZ vom 21.02.2020 / axka
Zur SZ-Startseite