bedeckt München 26°

Moosburg:Schlägerei am Aquapark

Eine Gruppe von mehreren Jugendlichen ist am Freitag gegen 23.30 Uhr, am Moosburger See "Aquapark" aneinander geraten. Dabei wurde eine Person zu Boden gerungen und am Boden liegend mit dem Fuß getreten. Weiter soll es laut Polizei zu einem Schlag mit einer Bierflasche gegen die Kopfseite einer weiteren Person gekommen sein, wodurch diese ebenfalls zu Boden ging. Bereits vor Eintreffen der Polizei waren die drei Täter flüchtig. Eine eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen und wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Moosburg erbittet unter 0 87 61/3 01 80 Zeugenhinweise zur Tat, sowie zu den Tätern mit folgender Beschreibung:

Haupttäter: männlich, 1,70 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt, schlank, west/nordeuropäisches Aussehen, dunkelblonde kurze Haare, ein auffälliges großflächiges Halstattoo mit mehreren Motiven

2. Täter: männlich, 1,85 Meter groß, 20 Jahre alt, schlank, dunkelblonde lockige nackenlange Haare

3. Täter: männlich, 20 Jahre alt, schwarze nackenlange Haare zu einem Mittelscheitel gekämmt.

© SZ vom 07.06.2021 / bt
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB