bedeckt München

Kollision in Zolling:Gegenverkehr übersehen

Den Gegenverkehr übersehen hat am Freitagmorgen ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter, als er von der B301 nach links auf die Staatsstraße 2054 abbiegen wollte. Dabei übersah er den entgegenkommenden Wagen eines 23-Jährigen aus Attenkirchen und es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden betrug insgesamt 20 000 Euro. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der zweite Fahrer musste mit schwereren Beinverletzungen ins Klinikum Freising gebracht werden.

© SZ vom 24.10.2020 / bt
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema