Kinderbetreuung in Hallbergmoos:Jedes Kind bekommt einen Betreuungsplatz

So wie es aktuell aussieht kann die Gemeinde Hallbergmoos jedem Kind ab zwei Jahren einen Betreuungsplatz bieten. Von insgesamt 200 Krippenplätzen im Ort sind derzeit noch 61 Plätze frei. Denen stehen 16 Kinder auf der Warteliste entgegen, die ab Oktober zum Zuge kommen. Auch die nötigen Kindergartenplätze kann die Gemeinde vorweisen, in einer zweiten Vergaberunde Ende Juli sind auch Plätze an Kinder vergeben worden, die im Oktober und November drei Jahre alt werden. Mache wurden angenommen, manche Eltern entschieden sich für die Warteliste bei ihrem Wunschkindergarten. Insgesamt sind noch 37 Plätze frei.

Mit erheblich sinkender Nachfrage sind die Horte konfrontiert. 325 Hortplätze gibt es, 255 sind belegt. Im Rathaus begründet man das mit dem Homeoffice vieler Eltern und dem durch die Corona-Krise verlangsamten Wachstum der Gemeinde.

© SZ vom 23.09.2021 / av
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB