In Schlangelinien durch Zolling:Frau mit 1,6 Promille am Steuer

In Schlangenlinien war am Freitagnachmittag im Bereich Zolling eine 47-jährige Autofahrerin unterwegs. Sie geriet unter anderem ins Bankett, überfuhr eine rote Ampel und gefährdete mehrere andere Autofahrer. Glücklicherweise konnten diese ausweichen und einen Unfall vermeiden. Der Polizei gelang es, das Fahrzeug rasch anzuhalten. Es stellte sich heraus, dass die 47-Jährige aus dem Landkreis Freising nicht nur Medikamente eingenommen hatte, welche die Fahrtauglichkeit beeinflussten, sondern auch circa 1,6 Promille Alkohol im Blut hatte. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB