bedeckt München 16°

Im Freisinger Landratsamt:Hilfe für Angehörige von Demenzkranken

Für Angehörige von Menschen mit Demenz stellt deren Verhalten oft eine große Herausforderung dar. Gerade während der Corona-Pandemie sind sie oft auf sich allein gestellt. Um die Möglichkeit zu schaffen, sich mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen, lädt Diana Flammann von der Unabhängigen Pflegefachberatung/Koordination zum "Stammtisch für pflegende Angehörige" ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, 22. August, von 13 bis 15 Uhr im Landratsamt statt, der Raum wird bei der Anmeldung mitgeteilt. Die fachliche Leitung übernimmt Tobias Münzenhofer (demenzpflege-dozent-muenchen.de), die Moderation Diana Flammann. Anschließend werden Einzelberatungen angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos, anmelden kann man sich bis Dienstag, 18. August, bei Flammann (0 81 61/60 04 85; diana.flammann@kreis-fs.de).

© SZ vom 10.08.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite