bedeckt München 17°

Hohenkammer:Aufräumen in den Osterferien

Zu einem "coronakonformen" Ramadama in den Osterferien lädt die Gemeinde Hohenkammer ein: Durch den verlängerten Lockdown kann die Aktion "Saubere Landschaft" am Samstag, 10. April, nicht stattfinden. Daher soll es "Ramadama-Osterferien" geben. Familien aus Hohenkammer, Vereinsmitglieder und alle Freiwilligen können sich von diesem Montag, 29. März, bis Freitag, 9. April, von der Gemeindeverwaltung mit Handschuhen und einem Müllsack ausstatten lassen, ein Sammelgebiet auswählen und loslegen. Die Gemeinde weist darauf hin, dass jeder Teilnehmer aus Sicherheitsgründen während des Sammelns unbedingt eine Warnweste tragen soll und die aktuellen Corona-Auflagen zu beachten sind. Anstatt einer gemeinsamen Brotzeit erhält jeder Sammler ein Dankeschön "to go". Die Gemeinde bittet alle Teilnehmer sich zu melden, um einen Termin für die Abholung des "Ramadama-Packerls" zu vereinbaren (0 81 37/9 38 50; 0 81 37/9 38 51; vorzimmer@hohenkammer.de).

© SZ vom 29.03.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema