bedeckt München 20°

Hallbergmooser Landesliga-Fußballer:Platz zwei verteidigt

Mit einem 3:2-Sieg gegen TuS Holzkirchen hat der VfB Hallbergmoos Platz zwei in der Fußball-Landesliga verteidigt. Vor 200 Zuschauern brachte Simon Werner den VfB schon in der 7. Minute auf Vorlage von Fabian Diranko in Führung, als er den gegnerischen Torhüter tunnelte. In der 15. Minute traf Diranko den Pfosten und in der 41. Minute per Kopf nach einer Flanke von Maximilian Preuhs ins Tor. Doch fast postwendend fiel per Elfmeter der Anschlusstreffer. In der 59. Minute gab es erneut Elfmeter, diesmal für Hallbergmoos. Andreas Kostorz verwandelte eiskalt. Wiederum dauerte es nur eine Minute, dann verkürzte Holzkirchen auf 2:3. Dabei aber blieb es dann.

© SZ vom 28.09.2020 / ki

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite