Hallbergmoos Polizei sucht rabiaten Autofahrer

Erst wäre der Radfahrer fast umgefahren worden und musste sich beschimpfen lassen, dann hielt der Autofahrer auch noch absichtlich direkt auf ihn zu. Die Tat ereignete sich am Dienstagabend gegen 19 Uhr an der Kreuzung Maximilianstraße/Enghofer Weg und die Polizei sucht nun Zeugen (0 81 65/95 100).

Ein anderer Autofahrer hatte angehalten, um den Radfahrer, der von rechts kam und Vorfahrt hatte, vorbei zu lassen. Der Fahrer eines braunen SUV, ein 40 bis 50 Jahre alter Mann, überholte den vorderen Wagen jedoch. Nur durch eine Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer verhindern. Als der den Autofahrer auf sein Verhalten ansprach, reagierte der bisher Unbekannte äußerst aufgebracht, gab Gas und fuhr auf den Radler zu. Nur durch einen schnellen Schritt zur Seite konnte sich dieser in Sicherheit bringen. Am Fahrrad entstand allerdings ein Schaden von etwa 250 Euro. Von dem flüchtigen Auto ist nur das Teilkennzeichen FS-KB bekannt.