bedeckt München
vgwortpixel

Freisinger Stadtbibliothek:Kindern wird vorgelesen

Die Kindernachmittage in der Freisinger Stadtbibliothek für Kinder von fünf bis acht Jahren finden immer mittwochs von 15 bis 16 Uhr statt. An diesen Nachmittagen wird aus ausgewählten Büchern vorgelesen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist für Gruppen ab zehn Kindern allerdings erforderlich. Und: Erziehungsberechtigte sollten sich während der Veranstaltung ebenfalls in der Bibliothek aufhalten. Am kommenden Mittwoch, 26. Februar, liest Marie-Luise Regotta den kleinen Besuchern verschiedene Abenteuergeschichten aus der Leselöwen-Reihe vor.

© SZ vom 21.02.2020 / sz
Zur SZ-Startseite