Freisinger Luitpoldhalle:"Schindlers Liste" in Freising

- Die Konzertdirektion Hannover zeigt in Co-Produktion mit der Landesbühne Rheinland-Pfalz ihre Inszenierung des Stückes "Oskar Schindlers Liste" nach einer wahren Geschichte am Sonntag, 31. Oktober, um 20 Uhr in der Freisinger Luitpoldhalle. Florian Battermann erzählt Oskar Schindlers unglaubliche Geschichte. 1945 gelang es dem deutschen Unternehmer gelang, mehr als 1000 Juden vor den NS-Vernichtungslagern zu bewahren. Schindlers Liste" umfasst die Namen von 800 Männern und 300 Frauen, die der Industrielle allesamt mit seinem Vermögen als Arbeitskräfte anstellte und sie somit vor der Deportation bewahren konnte. Tickets für die Veranstaltung sind erhältlich beim Kartenvorverkauf in der Touristinformation (0 81 61/5 44 43 33, https://tickets.vibus.de) Es gilt die 3G-Regel.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB