Freisinger Christi-Himmelfahrtskirche:"Zeitansage" mit Rabbiner

Freisinger Christi-Himmelfahrtskirche: "Die Zeitansage" kommt diesmal von Rabbiner Steven Langnas.

"Die Zeitansage" kommt diesmal von Rabbiner Steven Langnas.

(Foto: Robert Haas)

Steven Langnas spricht am Reformationstag

"Gesichter - Geschichte - Gefühle: Einblicke in 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland". Dazu spricht der Rabbiner Steven E. Langnas am Reformationstag, 31. Oktober, von 19 Uhr an bei der "Zeitansage" in der evangelischen Christi-Himmelfahrtskirche in Freising. Der Rabbiner Steven E. Langnas ist in Philadelphia (USA) geboren. Er absolvierte das Studium der Geschichte und Theologie an der Yeshiva University, wo er zum Rabbiner ausgebildet wurde. Seine Schwerpunkte sind jüdische Geschichte und Theologie. Steven E. Langnas war viele Jahre Rabbiner der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und lehrt nun am Lehrstuhl für Religionspädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität. Er ist der Gründer des Münchner Lehrhauses der Religionen und Mitglied des Sprecherrates des Rates der Religionen in München. Er ist häufig als Referent in interreligiösen Kontexten in der Stadt München und darüber hinaus tätig.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist unbedingt erforderlich beim Evangelisch-Lutherischen Dekanat Freising, Saarstraße 2, bis spätestens, Dienstag, 26. Oktober, unter der Nummer 0 81 61/88 37 343 oder per E-Mail an dekanat.freising@elkb.de. Wer weder geimpft noch genesen ist, sollte zur Veranstaltung einen aktuellen Corona-Test mitbringen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB