Hundeleben in Freising:Lotte muss warten

Hundeleben in Freising: undefined
(Foto: Marco Einfeldt)

Das Leben besteht zu einem guten Teil aus Warten, davon können nicht nur Autofahrer an der Ampel und Patienten beim Arzt ein Lied singen, auch Beagle-Dame Lotte könnte leicht in diesen Chor einstimmen. Denn obwohl sie sich auf jeden Fall korrekt zu benehmen weiß, muss sie bei manchen Läden einfach draußen bleiben, zum Beispiel, wenn Frauchen im Obstgeschäft in der Freisinger Altstadt einkauft. Als ob ein Beagle, immerhin Angehöriger einer passionierten Jagdhunderasse, Früchte oder Gemüse stibitzen würde. Auch wenn Lotte, immerhin schon stolze 13 Jahre alt, sicher keine Lust mehr hat, sich ihr Abendessen selber zu erjagen: Fleisch sollte es in ihrem Hundenapf dann schon sein. Glücklicherweise gibt es nebenan ja auch noch eine Metzgerei - und vor der wartet Lotte dann sogar gerne.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: