bedeckt München 21°

Feiern im Moosburger Amtsgerichtsgarten:Sommerfest des Jazzclubs

Der Jazzclub Hirsch veranstaltet am Sonntag, 21. Juli, von 16 Uhr an im Moosburger Amtsgerichtsgarten gleich hinter der Gaststätte sein Sommerfest. Bei schlechtem Wetter findet dieses im Zehentstadl statt. Ende des Sommerfests ist gegen 22 Uhr. Das Musikprogramm beginnt um kurz nach 16 Uhr mit der Big Band der Technischen Universität München. Die Big Band ist vollständig besetzt und wird neben Swing in der Manier von Count Basie auch interessante und groovige Arrangements der Funk- und Soul-Literatur zum Besten geben. Leitung der Big Band übernimmt Karl Muskini.

Danach wird die viel gefeierte psychedelische Rentnerband Gurupemo auftreten. Mit Günther Janovsky als Frontmann haben sie jegliche Freiheit und Weisheit mehr als verinnerlicht und werden diese großen Güter musikalisch vermitteln. Bei diesem Auftritt können Jung und Alt noch etwas lernen.

Zum Schluss des Sommerfests wird die Band Grupo Abanico auftreten. Seit gut 15 Jahren produziert diese Band um Sängerin Maria Buchberger aus München und Freising höchst Hörenswertes in Form von afro-kubanischer Musik, Latin-Jazz, Salsa und einem Schuss Funk. Das ist Musik für den gehobenen Tanz- und Hörgenuss, heißt es in der Ankündigung. Der Eintritt zum Sommerfest des Jazzclubs Hirsch ist frei. Es gibt Kaffee, Kuchen, Gegrilltes und genügend Getränke.