Eishockey Pleite zum Abstiegsrundenstart

Mit einer Niederlage sind die Freisinger Eishockeyspieler in die Landesliga-Abstiegsrunde gestartet. Mit 3:6 (1:2, 1:2, 1:2) verloren die Black Bears beim EV Dingolfing. Nachdem sich das Lazarett der Freisinger etwas gelichtet hat, konnte Trainer Markus Knallinger wieder drei komplette Reihen auf das Eis schicken, die sich von Anfang gute Chancen erarbeiteten. Doch beste Einschussmöglichkeiten wurden nicht genutzt. So wurden die Isar Rats immer dominanter, gingen in Führung und gaben sie bis zum Schluss nicht mehr ab. Die Tore der Schwarzbären gingen auf das Konto von Martin Dürr, der durch einen Check böse verletzt wurde, Pavel Hanke und Sebastian Kröger.