bedeckt München

Eishockey:Landkreis-Derby in Moosburg

Es ist gerade einmal zwei Wochen her, da standen sich die beiden Kontrahenten schon mal gegenüber. Damals allerdings noch in einem Testspiel. Wenn sich der EV Moosburg und die Black Bears des SE Freising an diesem Freitag um 19.30 Uhr erneut begegnen, geht es um Punkte in der Eishockey-Landesliga. Die Freisinger, die zum Saisonauftakt gegen den VER Selb 1 b jeweils einmal verloren und gewonnen haben, starten mit drei Punkten als Tabellenfünfter in das Landkreis-Derby. Die gastgebenden Moosburger holten am Auftaktwochenende zwei Siege und fünf von sechs möglichen Zählern gegen Vilshofen und Pegnitz. Der Tabellenführer hat dennoch noch Luft nach oben, EVM-Coach Bernie Englbrecht beklagte zuletzt zu viele Gegentore und Strafzeiten. Auch der Test gegen Freising hat ihm trotz des Moosburger Sieges nicht ausnahmslos gefallen. Der EVM verspielte vor zwei Wochen eine 3:0-Führung und setzte sich erst im Penaltyschießen durch.

Für die Moosburger geht es am Sonntag um 18 Uhr mit dem ersten Auswärtsspiel der Saison in Selb weiter. Die Black Bears gastieren um 19 Uhr beim punktgleichen EHC Bayreuth.

© SZ vom 23.10.2020 / axka

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite