Eishockey Dritten Platz verteidigt

Mit einem 5:2-Sieg gegen den EV Dingolfing haben Freisings Eishockeyspieler ihren dritten Platz in der Landesliga mit Erfolg verteidigt. Hatten sich die Black Bears vor einer Woche im Auswärtsspiel gegen Selb noch zu einem 2:0 gequält, so zeigten sie sich diesmal in der Weihenstephan Arena wesentlich agiler, auch weil einige verletzte und kranke Stammspieler wieder zurück ins Team gekommen waren. Allerdings dauerte es zwei Drittel, in denen die Zuschauer bangen mussten, weil die Freisinger nur knapp mit 1:0 führten. Dann aber lief das Spiel und die Schwarzbären schossen einen verdienten Sieg heraus. Zwei der fünf Tore erzielte Martin Dürr, je einmal trafen André Oesterreich, Felix Kammermeier und Manuel Kühnl in das Tor der Gäste.