Eine von 38 Schulen Digitales Unterrichten

Neufahrner OMG wirkt an bundesweiter Stiftungsinitiative mit

Als eine von 38 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet ist das Neufahrner Oskar-Maria-Graf-Gymnasium (OMG) von der bundesweiten Stiftungsinitiative für die Werkstatt "schulentwicklung.digital" ausgewählt worden. Das OMG bringt hier seine Erfahrungen als Vorreiter digitaler Bildung in das Netzwerk der 38 Schulen ein. Die Ergebnisse der Werkstatt schulentwicklung.digital sollen anderen Schulen helfen, den digitalen Wandel selbst zu gestalten.

Am Neufahrner OMG hat man schon früh damit begonnen, digitale Medien beim Lehren und Lernen einzusetzen. Das reicht von der Digitalisierung des Unterrichts und der Lernumgebung, über Organisation und Gestaltung von Lehrerfortbildungen im Bereich Digitalisierung, bis hin zu webbasiertem Üben und Feedback für Schüler und die Möglichkeiten digitalen Arbeitens im Sinne der Schüleraktivierung und Individualisierung.

Dabei greift die Schule insbesondere auf die im erfolgreich abgeschlossenen Schulversuch "lernreich 2.0" gemachten Erfahrungen zurück, an dem sich am OMG acht Klassen und 15 Lehrkräfte beteiligt haben. Das Forum "Bildung Digitalisierung" ist eine gemeinsame Initiative der Deutsche Telekom Stiftung, der Bertelsmann Stiftung, der Robert Bosch Stiftung sowie der Siemens Stiftung und wird gefördert durch die Stiftung Mercator.