bedeckt München 24°

Eching:Omas und Opas leihweise gesucht

Das Projekt "Oma-Opa-Service", das vor zwei Monaten im Alten-Service-Zentrum gestartet wurde, kommt offenbar sehr gut an. Unterstützt werden damit junge Familien, die in Eching keine Großeltern haben. Für sie passen sogenannte Leih-Omas oder -Opas ehrenamtlich ab und zu auf die Kinder auf, damit die Eltern mal einen freien Abend haben oder Besorgungen machen können. Weil sich mittlerweile mehr junge Familien mit Unterstützungswunsch gemeldet haben als "Großeltern, werden wieder dringend Leih-Omas oder -Opas gesucht. Dauer und Umfang ihres Einsatzes können diese selbst bestimmen. Interessenten können sich bei Gisela Rode-Schemel melden (0 89/32 71 42 29; rode@asz-eching.de.

  • Themen in diesem Artikel: