Bauwagen Jugendprojekt findet im keine Mehrheit

Einstimmig abgelehnt hat der Bauausschuss des Marktgemeinderats ein Projekt, das vorsah, zwei aneinander gebaute Bauwagen an der Hochstraße in Haslach aufzustellen. Das gesamte Grundstück dient einer "Kinder- und Jugendarbeit in Projektform", heißt es in der Sitzungsunterlage. Kinder aus Freising und München mit sozialpädagogischem Bedarf sollen dort über den Kreisjugendring, Caritas und Jugendamt an speziellen Projekttagen teilnehmen können. Hauptansatzpunkt des Konzepts ist der Bezug zur Natur. Die geplanten Bauwagen sollten als Aufenthaltsort für Helfer dienen. Hierfür waren eine kleine Campingküche sowie ein Büroraum geplant. Die Jugendlichen sollten bei den Projekttagen in Tipis unterkommen. Die sanitäre Versorgung soll über mitgebrachte Wasserkanister und einer Dixie-Toilette erfolgen. Langfristig sollte eine Trinkwasserleitung verlegt werden. Das Grobkonzept trägt den Namen "5 Elemente". Es enthält auch einen Naturkindergarten, der für 2019 geplant ist.