Bauarbeiten in Neufahrn:Straße nach Fürholzen mehrere Tage gesperrt

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Straße von Neufahrn nach Fürholzen in den Herbstferien von Dienstag, 2., bis Freitag, 5. November, für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Sperre beginnt vor dem Ortseingang Fürholzen. Aus Richtung Neufahrn bleibt die Zufahrt bis zu den Grundstücken hinter der Autobahnüberführung (An der Mauka) möglich. Eine Umfahrung ist über Massenhausen ausgeschildert. Die Gemeinde bittet, nicht bis zur Absperrung vorzufahren, da es dort keine Wendemöglichkeiten gibt.

Die MVV-Regionalbuslinien 614 und 695 sind ebenfalls betroffen und werden in der ersten Novemberwoche umgeleitet. Die Haltestellen "Fürholzen, Kriegerdenkmal" und "Fürholzen, Ziegelei" entfallen. Fahrgäste aus Fürholzen müssen auf die benachbarten, regulär bedienten Haltestellen "Hetzenhausen" oder "Günzenhausen, Bergstraße" ausweichen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB