Auszeichnung für Neufahrn Gütesiegel für Gemeindebibliothek

Bereits zum fünften Mal hat die Neufahrner Gemeindebibliothek jetzt das Gütesiegel "Bibliotheken - Partner der Schulen" des bayerischen Kultusministeriums bekommen. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre an Büchereien vergeben, die besonders intensiv und beispielhaft mit Schulen zusammenarbeiten. Die in Neufahrn betrachtet die Sprach- und Leseförderung als eine ihrer wichtigsten Kernaufgaben, betont Leiterin Michaela Reidel. Das Angebot reicht von der frühkindlichen Leseförderung bis zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche ebenso wie an die Eltern, Lehrkräfte und an pädagogisches Personal in Kindertageseinrichtungen. So gibt es etwa Autorenbegegnungen, "Bücher-Lieben-Lernen"- Aktionen, Bilderbuchkinos, Bibliotheksrallyes und ein Lerncenter. Im vergangenen Jahr hat die Gemeindebibliothek 188 Veranstaltungen für Schulklassen und Kindertageseinrichtungen durchgeführt.