bedeckt München 17°
vgwortpixel

Achering/Mintraching:Taxifahrer reagiert zu spät

Glimpflich ist am Samstagmorgen ein Auffahrunfall auf der Autobahnbrücke zwischen Achering und Mintraching ausgegangen. Es entstand zwar nach Angaben der Polizei hoher Sachschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro, verletzt wurde aber niemand. Verursacht hat den Zusammenstoß ein 32-jähriger Taxifahrer. Der hatte zu spät erkannt, dass ein vor ihm fahrender 29-jähriger Neufahrner nach rechts in die Autobahn abbiegen wollte, aber verkehrsbedingt halten musste. Das Taxi krachte mit erheblicher Geschwindigkeit auf den stehenden Transporter. Es war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Mintraching sicherte die Unfallstelle ab.