Foto-Ausstellung Iran in Schwarzweiß

-

(Foto: Reza Kasemi /oh)

Mohammad Reza Kasemi studiert Kunst und Musik an der Universität von Schiraz, Iran. Der Fotograf, Jahrgang 1999, zeigt im Haus der Eigenarbeit (Hei), Wörthstraße 42/Rückgebäude, seine Ausstellung "Eastern Shadows". Vernissage ist dort an diesem Freitag, 20. Juli, um 19 Uhr. Zu sehen ist eine Auswahl seiner Schwarz-Weiß-Arbeiten, die durch die Poesie des Blickwinkels und der Wirkung des Lichts beeindrucken. Kasemi kann bei der Eröffnung nicht dabei sein, der junge Iraner hat kein Visum bekommen. Die Schau läuft bis zum 11. September.