bedeckt München 12°
vgwortpixel

Evangelischen Akademie :Tagung zu Lust und Leid der Frauen

Die Journalistin Meşale Tolu, die Präsidentin der Bundeswehr- Universität München, Merith Niehuss, und die Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Kerstin Schreyer, sind nur drei der vielen Frauen, die sich von 28. Februar bis 1. März in der Evangelischen Akademie in Tutzing einfinden werden, um ein gemeinsames Thema zu diskutieren: "Die Kraft der Frauen - Von Lust und Leid des weiblichen Geschlechts". Das ganze Wochenende setzen sie sich damit in Vorträgen, Podien und abendlichen Salon-Gesprächen auseinander, die Tagung ist für jedermann nach vorheriger Anmeldung möglich (Die Kraft der Frauen, Tagung mit Konzert, 28. Februar bis 1. März, www.ev-akademie-tutzing.de, Telefon 08158/25 11 23). Für Studierende gibt es Sondertarife, das Übernachten in der direkt am Starnberger See gelegenen Akademie ist möglich, aber nicht obligatorisch. Zum Programm gehört am 29. Februar auch ein Konzert der Komponistin und Gitarristin Monika Roscher mit ihrer Big Band.

Hinweis: In der Ankündigung hieß es ursprünglich, Kerstin Schreyer nehme als "Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales" teil. Sie hatte dieses Amt bis zum 7. Februar 2020 inne - seit diesem Tag jedoch fungiert sie als Bayerns Ministerin für Wohnen, Bau und Verkehr.

© SZ vom 20.02.2020 / her
Zur SZ-Startseite