Taufkirchen/Hubenstein Vortrag über Nahtoderfahrung

Unter dem Motto "Gemeinsam is(s)t man besser" lädt die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) am Montag, 29. April, um 19 Uhr zu Buffet und Vortrag ins Gasthaus Häring in Hubenstein bei Moosen, an der B 388 zwischen Taufkirchen und Velden, ein. Regina Stellner, Realschullehrerin aus Altötting, spricht über das Thema "Nahtoderfahrungen". Die Referentin habe die Erfahrung gemacht, dass es viel mehr Menschen mit Nahtoderfahrungen gibt, als man denkt. Durch den unerwarteten Tod einer guten Freundin habe sie sich intensiv mit der Frage "Was kommt nach dem Tod?" auseinander gesetzt, heißt es in einer Presseankündigung. Sie habe sich mit mehreren Menschen, die selbst eine Nahtoderfahrung gemacht hatten, getroffen. Was sie dadurch erfuhr, hielt sie in ihrem Buch "Sprosse für Sprosse dem Leben entgegen" fest. Regina Stellner steht nach dem Vortrag für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, das Buffet kostet 9 Euro. Anmeldung bitte unter Telefon 08084/8710 oder 08084/7248 oder per E-Mail an gemeinsam.besser@t-online.de.