Moosinning:Kind wird bei Unfall verletzt

Ein achtjähriger Bub ist am Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Dorfstraße in Moosinning schwer verletzt worden. Eine 58-Jährige aus Markt Schwaben war mit ihrem Auto unterwegs, als der Junge die Straße überqueren wollte. Der Achtjährige wartete zunächst, bis ein Auto, das aus Richtung der Ismaninger Straße kam, an ihm vorbeigefahren war. Dieses verdeckte aber die Sicht auf den Buben, so dass ihn die Autofahrerin übersah. Beim Zusammenstoß zog sich der Bub nach Angaben der Polizei einen Beinbruch zu und wurde ins Erdinger Krankenhaus gefahren.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema