Montessori:Markt der Künste

Montessori: Markt der Künste in der Montessorischule.

Markt der Künste in der Montessorischule.

(Foto: Renate Schmidt)

Wer noch auf der Suche nach stilvollen und außergewöhnlichen Geschenken für Weihnachten ist, für den kommt der "Markt der Künste" in der Montessori Schule Aufkirchen, Pfr.-Mittermair-Straße 75, in diesem Jahr gerade recht. 50 regionale Hobby-Künstlerinnen und -Künstler bieten am Sonntag, 12. November, von 10 bis 17 Uhr ihre Werke aus Papier, Holz, Keramik, Stoff oder Metall zum Kauf an.

Ein großes Mitmachprogramm für Kinder, aber auch für interessierte Erwachsene, ergänzt den "Markt der Künste". So wird es neben Kinderschminken, einem Zirkusmitmachprogramm und Ponyreiten auch wieder die beliebten Bastelangebote geben, bei denen man selbst Kunst schaffen und schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk kreieren kann.

Mit von der Partie ist auch wieder das Fairtraide-Coffeebike der Montessori-Schülerinnen und Schüler, die - gemeinsam mit weiteren Essensständen - allerlei Leckereien anbieten werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: