bedeckt München 13°
vgwortpixel

EV Moosburg:Auf verlorenem Posten

Regelrecht überrollt wurden die Moosburger Eishockeyspieler vom Höchstadter EC in den ersten sieben Minuten, denn zu diesem Zeitpunkt führte der Bayernliga-Tabellenführer bereits mit 3:0 beim Tabellenletzten. Zwar kam der EVM durch Schander und Dlugos auf 2:3 heran, doch die Gäste stellten das Ergebnis noch im ersten Drittel durch einen Doppelschlag innerhalb vom 13 Sekunden auf 5:2. Vor 200 Zuschauern wurden die Moosburger im zweiten Drittel stärker, es fielen aber keine weiteren Tore für den EVM. Im finalen Durchgang fiel in eine Drangphase der Moosburger hinein noch das 6:2.