Verkehrskontrolle bei Dorfen:30-Jähriger unter Drogen am Steuer

Einen unter Drogen stehenden Berufskraftfahrer hat die Polizei am Freitagabend auf dem Autobahnparkplatz Fürtholz Süd bei Dorfen aus dem Verkehr gezogen. Gegen 17.15 Uhr kontrollierten die Beamten der Autobahnpolizeistation Mühldorf den 30-Jährigen, der auf Nachfrage gestand, wenige Tage zuvor einen Joint geraucht zu haben. Ein Drogentest fiel positiv aus, woraufhin er sich einer Blutentnahme im Krankenhaus Dorfen unterziehen musste. Zusätzlich zu einer Sicherheitsleistung von 500 Euro und einer Anzeige droht dem Mann ein einmonatiges Fahrverbot in Deutschland.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB