BMW International Open:Geschlossene Golf-Gesellschaft

Lesezeit: 2 min

Zum Turnier in Eichenried werden nur 400 Zuschauer zugelassen - die Tickets gehen ausschließlich an geladene VIP-Gäste

Von Philipp Schmitt, Eichenried

Moosinning Stephan Jaeger GER auf dem Fairway BMW International Open 2015 Tag 1 Golf 25 06 20; Golf

Auch der in Eichenried aufgewachsene Stephan Jäger ist auf seinem Heimatplatz wieder dabei - aber ohne heimisches Publikum.

(Foto: Eibner/imago)

Die BMW International Open auf der Anlage des Golfclubs München-Eichenried wird zu einer Veranstaltung für eine geschlossene Gesellschaft. Das Landratsamt Erding lässt nur je 400 Zuschauer an den vier Turniertagen von Donnerstag bis Sonntag, 24. bis 27. Juni, auf der 143 Hektar großen Anlage zu. Die Karten verteilen die Sponsoren an geladene VIP-Besucher, einen freien Ticketverkauf wird es nicht geben: "Wir bedauern diese Entscheidung in herausfordernden Zeiten", sagte Nicole Stempinsky von der BMW-Sportkommunikation. Die Sprecherin wies auf digitale und multimediale Berichte zum Turnier im Internet hin.

Für die Profis wird es wohl ein relativ gemütliches Turnier, denn einen Besucherandrang wie früher, mit bis zu 60 000 Zuschauern an den Turniertagen, wird es in diesem Jahr nicht geben. Eine lohnende Veranstaltung ist es für die Spieler allemal. Die 31. BMW International Open, die seit 1989 im Rahmen der PGA European Tour ausgetragen wird, ist mit insgesamt zwei Millionen Euro Preisgeld dotiert. Der Sieger bekommt ein Sechstel davon, also 333 330 Euro. In Eichenried tritt auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges Spielerfeld an - mit Weltklasseprofis wie dem Spanier Sergio Garcia und dem Shooting-Star Viktor Hovland aus Norwegen. Publikumsliebling Martin Kaymer und der in Eichenried aufgewachsene und in den USA lebende Golfprofi Stephan Jäger, sowie Alex Cejka haben ebenfalls gemeldet.

Bis zur Entscheidung des Erdinger Landratsamts war völlig offen, wie viele Fans während der Turniertage auf die Anlage in Eichenried dürfen und ob noch schnell ein offener Ticketverkauf gestartet wird. Mitarbeiter des Veranstalterteams hatten in Kooperation mit der European Tour ein Hygienekonzept für die Open ausgeklügelt und wegen sinkender Infektionszahlen und Lockerungen bis zuletzt auf die Genehmigung möglichst vieler Besucher gehofft. Das Landratsamt Erding ging beim nun genehmigten täglichen Zuschauerkontingent jedoch ganz auf Nummer sicher und erlaubte basierend auf der aktuellen gesetzlichen Lage auf Basis der 13. Bayerischen Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung an den Turniertagen nur 400 Besucher am Tag. Weniger Kilometer weiter westlich sind für die EM-Spiele in der Münchner Allianz-Arena 14 500 Zuschauer zugelassen worden - wenngleich nicht vom Landratsamt Erding.

Die ausgesuchten Zuschauer in Eichenried müssen feste Sitzplätze einnehmen und dürfen den Golfplatz nur in definierten und geführten Gruppen betreten. Schon deshalb sei ein normaler Turnierbesuch auf der Anlage mit Bewegungsfreiheit nicht möglich und ein regulärer Ticketverkauf ausgeschlossen, heißt es von der BMW-Sprecherin. Das genehmigte Kontingent mit Sitzplätzen werde bereits durch vertragliche Verpflichtungen gegenüber den Partnern und der European Tour ausgeschöpft.

Für interessierte Golfsportfreunde bedeutet die Entscheidung des Landratsamts Erding, dass sie den Turnierverlauf nur auf dem kostenfreien Livestream über www.bmw-golfsport.com verfolgen können. BMW-Sprecherin Stempinsky teilte dazu mit, dass im Golfclub München-Eichenried während der Turniertage "ein täglicher Podcast produziert wird", um die neuesten Information zum Turnier anhören zu können. Zudem sollen Videobeiträge mit Hintergrundinformationen zum Turnier und ein tägliches Live-Magazin produziert werden. Die Veranstalter hoffen, dass im kommenden Jahr wieder ein reguläres Turnier mit normalen Bewegungsmöglichkeiten und vielen Besuchern auf der Anlage möglich ist. Die Sprecherin bedankte sich beiden am Turnier beteiligten Helfern und den Sponsoren für die "gute Zusammenarbeit in herausfordernden Zeiten".

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB