Zuschuss Eine Million für Pliening

Wohnungspakt Bayern unterstützt Bauprojekt an der Alten Schule

Acht neue Wohnungen will die Gemeinde Pliening in einem Neubau neben der Alten Schule in Gelting errichten. Dafür darf sie mit großzügigen Fördermitteln rechnen, wie jetzt bekannt wurde: Die Regierung von Oberbayern hat einen Zuschuss in Höhe von knapp einer Million Euro - genau sind es 961 500 Euro - bewilligt. Die Gemeinde beziffert die Gesamtkosten der Baumaßnahme auf 2,2 Millionen.

Die Wohnungen werden in einem Neubau untergebracht, der direkt an die Alte Schule anschließt. Mit dem Projekt sollen vor allem Wohnungen für einkommensschwächere Haushalte geschaffen werden. In den Ein-, Zwei- und Dreizimmerwohnungen finden Alleinstehende oder Familien unterschiedlicher Größe und Altersstruktur neuen Wohnraum. Alle Immobilien sind barrierefrei gestaltet und im Erdgeschoss barrierefrei erreichbar. Das benachbarte ehemalige Schulgebäude wird von der Gemeinde saniert. Unter anderem dürfen der Heimatverein und die Theaterbagasch die Räume nutzen. 2018 stehen der Regierung von Oberbayern im Wohnraumförderprogramm insgesamt 100 Millionen Euro zur Verfügung. Damit werden Städte und Gemeinden bei der Schaffung von angemessenem und bezahlbarem Wohnraum unterstützt.