Winter im Landkreis Ebersberg:Leid aus Eis

Winter im Landkreis Ebersberg: Dieser Schneemann bei Wildenholzen sieht nicht unbedingt glücklich aus. Doch warum nur?

Dieser Schneemann bei Wildenholzen sieht nicht unbedingt glücklich aus. Doch warum nur?

(Foto: Christian Endt)

Dass man weder gelbe Rüben noch schwarze Kohlenstücke benötigt, um einen ausdrucksstarken Schneemann zu bauen, beweist dieser gänzlich weiße Kollege. So lebensecht wirkt er mit seinen großen Ohren, als wäre er gerade erst aus dem dunklen Wald bei Wildenholzen auf die Wiese gestapft gekommen. Die Mimik des Wintermannes allerdings ist äußerst grimmig gestaltet.

Vielleicht hatten die - vermutlich erwachsenen - Erbauer sich soeben ordentlich geärgert? Über die Kälte? Oder über das schlechte Ausgangsmaterial? Ja, früher war schon mehr Schnee. Vielleicht schaut deswegen der kugelige Kollege so finster drein: Alleinsein macht einfach keinen Spaß. Wie gut also, dass es spätestens am Donnerstag wieder ordentlich schneien soll im Landkreis. Dann könnte der schöne Schneemann endlich eine Schneefrau zur Seite gestellt bekommen. Und zu lächeln beginnen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: