Wegen Corona:Anzing sagt Christkindlmarkt ab

Der für den ersten Adventssonntag, 28. November, geplante Christkindlmarkt muss auch in diesem Jahr entfallen. Nach Rücksprache mit dem Organisationsteam um Barbara Stadler sagt die Gemeinde Anzing die Veranstaltung aufgrund des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens ab, teilt Bürgermeisterin Kathrin Alte nun mit. Sie bedankt sich bei allen, die den Markt mitorganisiert und ihre Ideen eingebracht haben. "Wir bedauern dies sehr (...) leider sehen wir aufgrund der steigenden Zahlen keine Möglichkeit, den Markt ohne erheblichen weiteren Organisationsaufwand so anzubieten, dass die Besucherinnen und Besucher ausreichend geschützt sind", heißt es aus dem Rathaus, verbunden mit der Hoffnung, "dass wir im Advent 2022 unseren Christkindlmarkt wieder in gewohnter Weise abhalten können".

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB