bedeckt München 15°

Versorger für München Ost:In acht Gemeinden wird das Wasser teurer

Gebühren steigen um sieben Cent pro Kubikmeter

wkb

- Das Kommunalunternehmen Ver- und Entsorgung München Ost, dem auch acht Gemeinden aus dem Landkreis Ebersberg angehören, erhöht zum kommenden Jahr seine Preise. In Anzing, Egmating, Kirchseeon, Oberpframmern, Pliening, Poing, Vaterstetten und Zorneding werden die Bruttogebühren für Frischwasser ab dem 1. Januar 2013 um sieben Cent pro Kubikmeter auf dann 93 Cent steigen. Ebenfalls angehoben wird die Abwassergebühr. Sie steigt zum kommenden Jahr um 32 Cent auf 1,70 Euro pro Kubikmeter. Bei der Ver- und Entsorgung München Ost begründet man die Preiserhöhungen mit steigenden Unterhaltskosten.

© SZ vom 29.11.2012

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite