Vaterstetten:Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

Wegen seiner auffälligen Fahrweise haben Polizeibeamte einen 52-jährigen Mann in Weißenfeld aufgehalten - und lagen mit ihrer Vermutung richtig, dass hier Alkohol im Spiel ist. Es habe bei der Verkehrskontrolle in der Nacht auf Mittwoch mehrere Anzeichen auf Alkoholkonsum gegeben, schreibt die Polizei in einer Pressemeldung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit, die ab 1,1 Promille angenommen wird. Die Beamten haben deshalb die Weiterfahrt unterbunden und den Mann zur Blutentnahme in die Polizeiinspektion Poing gebracht. Nach der Durchführung der Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wurde nun allerdings ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

© SZ vom 17.06.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB