bedeckt München
vgwortpixel

Theaterverein Markt Schwaben:Familiäre Abgründe

Eine äußerst amüsante Weihnachtskomödie fernab von jeglichem Kitsch zeigt der Theaterverein Markt Schwaben in diesem Winter: "Weihnachten auf dem Balkon", ein Stück des zeitgenössischen französischen Autors Gilles Dyrek. Er lässt den Heiligen Abend in zwei Pariser Familien zum Albtraum werden - beziehungsweise zum humorvollen Spektakel für die Zuschauer. Geboten ist jede Menge Konfliktpotenzial, so dass das Chaos schnell seinen Lauf nimmt: ein Schwiegermonster, ein unerwarteter Gast, schlechte Witze, ein falscher Weihnachtsmann und vieles mehr. Gespielt wird im Theater am Burgerfeld, Münterstraße 5, und zwar am Freitag, 13., Samstag, 14., sowie am Samstag, 21. Dezember. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Karten sind erhältlich im Vorverkauf zu je 13 Euro unter www.theater-marktschwaben.de sowie jeden Freitag zwischen 16 und 18 Uhr im Vorverkaufsbüro des Theatervereins (Schloßplatz 1 in Markt Schwaben). Restkarten (15 Euro) gibt es an der Abendkasse.