bedeckt München 25°

Streichertrio:Musik zum Jahresbeginn

Die Musiker der Aureus Esambles spielen in unterschiedlichen Zusammensetzungen in ganz Europa Kammermusik des Barock, der Klassik und der Romantik. Bei einem Neujahrskonzert am Sonntag, 6. Januar, um 15 Uhr im Saal des Caritas-Marienheimes in Glonn, Rotterstraße 10, treten Beate Fischer, Violine, Elisabeth Krausse, Violine/Viola, und Boris Kaesbach, Violoncello, auf. Das Streichertrio spielt Werke die Trio Sonata Op 1, 2 & 3 von Antonio Caldara, das Trio B-dur von Franz Schubert und die Trio Sonata Op 1, 7 & 12 von Antonio Vivaldi. Der Eintritt ist frei. Spenden für die Musiker sind gern gesehen. Die Veranstaltung findet nochmals am Sonntag, 13. Januar, um 16 Uhr in der Marktkirche, Dreifaltigkeitsgasse 3, in Grafing statt.

© SZ vom 03.01.2019 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite