bedeckt München
vgwortpixel

Polizei stellt Schlüssel sicher:Betrunkener sucht in Vaterstetten sein Auto

Ein 62-jähriger Vaterstettener hat in der Nacht auf Montag gegen 2.30 Uhr der Polizei per Notruf mitgeteilt, dass sein Auto gestohlen worden sein müsse, da er es nicht mehr finden könne. Vor Ort gab er gegenüber der Streife an, dass er sein Fahrzeug immer an der gleichen Stelle parke und er sich sicher sei, es dort geparkt zu haben. Im weiteren Verlauf verstrickte er sich jedoch immer wieder in Widersprüche bezüglich des Standortes seines Wagens. Das Fahrzeug wurde schließlich von der Streifenbesatzung der Polizei Poing in unmittelbarer Nähe aufgefunden. Losfahren durfte der 62-Jährige danach freilich nicht: Ein Alkomatentest zeigte, dass der Mann deutlich mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Da zu befürchten war, dass der Mann trotz seiner Alkoholisierung noch fahren würde, hat die Polizei die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.