Polizei in Markt Schwaben:Schüler beleidigt Polizisten

Weil er mit einem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen im Markt Schwabener Burgerfeld unterwegs war, ist ein 19-jähriger Schüler aus Markt Schwaben am Donnerstagabend einer Streife der Poinger Polizei aufgefallen. Als er die Beamten erblickte, flüchtete der amtsbekannte junge Mann zunächst in einen Fußgängerbereich, die Beamten entdeckten ihn aber einige Minuten später in einem Gebüsch versteckt. Dabei beleidigte der Schüler noch die Polizeibeamten - diese zweite Anzeige kommt noch dazu.

© SZ vom 24.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB